Blütentherapie nach Dr. Bach

In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts entdeckte der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936) 38 spezielle Mittel, die überwiegend aus Wildblütenessenzen hergestellt werden. Diese Mittel wirken vorwiegend auf der psychischen Ebene.

Die Bach-Blüten-Therapie ist ein natürliches Heilsystem. Auf sanfte Weise stellen die Blüten-Essenzen das Gleichgewicht zwischen Geist und Körper wieder her, indem sie verschiedenste Gefühle, die das Gesamtgleichgewicht des Menschen stören, beeinflussen. Innerer Frieden und Lebensfreude können wiederkehren, der Patient wird gestärkt.

Wichtig: Die Ermittlung einer geeigneten und passenden Bach-Blüten-Mischung erfordert viel Erfahrung und Sensibilität. Um einen bestmöglichen Therapieerfolg zu garantieren, ist ein eingehendes Gespräch zwischen Patienten und Therapeuten notwendig, wobei die Mitwirkung des Patienten unerlässlich ist